Smart ITSM

Das Acronym ITSM steht für IT Service Management. Gemeint ist damit, die IT innerhalb einer Organisation nicht nur technisch zu verwalten, sondern Service orientiert anzubieten. Unter smartITSM verstehen wir das Zusammenspiel von Opensource Tools die Ihnen helfen Ihre IT Services zu managen. Wir bieten Schulungen und Integrationssupport zu den Produkten i–doit und Nagios beziehungsweise dessen Forks.

i-doit

Das IT Dokumentations–Tool i-doit erlaubt die Abbildung von IT Services in einer End–to–End Ansicht. Also vom Service das den Kunden angeboten wird, bis zur Stromversorgung der Geräte. Das ist die Kernaufgabe einer Configuration Management Database (CMDB), wie sie etwa die IT Infrastructure Library vorsieht.

Aber i-doit bietet Funktionen die weit über diese Anforderung hinausgehen. So kann die Pro–Version mit Modulen erweitert werden und Sie dann etwa beim Change Management oder bei der Implementierung der IT–Grundschutz–Kataloge des deutschen BSI unterstützen.

Außerdem bietet i-doit Schnittstellen zu unserem Passwort Manager phpPassSafe und anderen Produkten wie Ticket und Monitoring Systemen und wird so zum Information Hub für Administratoren und das Management.

Check_MK

Mit Check_MK können beinahe alle Daten eines EDV Systems überwacht werden.

Check_MK kann aktiv Services überprüfen oder SNMP Traps empfangen und so den Zustand von Services und Hosts bis hin zu vitalen Daten wie CPU oder HDD Temperatur und Speicherbelegung oder CPU Auslastung überwachen und in kritischen Situationen Alarme absetzen.

Die Alarmierung kann je nach betroffenem Service oder Host und Zeitpunkt auf unterschiedliche Weise und an unterschiedliche Personen erfolgen. Es kann auch ein Eskalationsplan realisiert werden.

Über die livestatus Schnittstelle können die Monitoring Daten wiederum i-doit zur Verfügung gestellt werden.

IT Assets